Campings 2014

Resultate unserer Nachforschung und Analyse

0
Beherbergung
Campings 2014

In der Schweiz verzeichnen wir jährlich etwa 3.4 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen. Das Wallis ist mit 450‘000 Übernachtungen die zweit beliebteste Schweizer Destination der Campingurlauber, hinter dem absoluten Favoriten Tessin, mit jährlich 750'000 Übernachtungen.

Die beiden wichtigsten Beherbergungsformen der Schweiz sind die Hotellerie und Parahotellerie. Andere Unterkunftsarten werden von der Wirtschaft praktisch nicht wahr genommen, genau so wenig. Campingferien – zu Unrecht: Der Campingtourismus ist nicht nur eine Unterkunft, sondern ein bewusst gewählter Ferienstil, der vor allem von Familien und Senioren bevorzugt wird. Frankreich, das europaweit am meisten Campingtouristen anzieht, verzeichnet ungefähr 100 Millionen „Outdoor-Übernachtungen“ pro Jahr! Dieser Beherbergungssektor ist sehr dynamisch und erneuert laufend sein Angebot mit immer noch originelleren Übernachtungsformen.

Das Walliser Tourismus Observatorium hat diesen Tourismussektor, der vor allem wegen seiner Ungezwungenheit beliebt ist, unter die Lupe genommen und im Herbst 2013 bei den Campingplatz-Betreibern eine Umfrage gestartet. Zusätzlich zu den Resultaten wurden auch Angaben vom Bundesamt für Statistik beigezogen, um die Nachfrage im Wallis einschätzen zu können. Die Ergebnisse dieser Nachforschungen können entweder in der neuen Ausgabe des „Fokus“, oder auf einem separaten Dokument als Grafiken, nachgelesen werden.

 

Campings
comments powered by Disqus