Spieglein, Spieglein an der Wand, sag mir, wie reservieren die Senioren ihren Aufenthalt?

Booking – Vorgehensweise der 65 jährigen und mehr (die Senioren) und benützte Reservationskanäle

0
Infographiken

Information und Methodik hier 

 

 

Methodik:

Das Walliser Tourismus Observatorium hat das Vergnügen Ihnen seine neue Rubrik «Oh mein schöner Spiegel» zu präsentieren: kurze und sympathische Infografien, welche die Verhaltensweisen und Gewohnheiten der Besucher des Kantons Wallis aufzeigen!

Die fünf Reiseetappen (5 stages of travel, ein von Google entwickeltes Konzept) bilden den roten Faden dieser Rubrik, die uns quer durch die Reiseetappen führt. „Dreaming“: die Reise ist noch nicht mehr als ein Traum; „Booking“: der Reisende reserviert seine Ferien; „Experiencing“: die ausgeübten Aktivitäten und Emotionen während des Aufenthalts und zum Schluss; „Sharing“: die Zufriedenheit und die Bereitschaft, die Destination weiter zu empfehlen.

Roue Booking

Die Rohdaten sind das Ergebnis einer breit angelegten Umfrage bei den Walliser Gästen, die vom Dezember 2013 bis März 2015 durch das Walliser Tourismus Observatorium (tourobs) durchgeführt wurde (es wurden über 7500 Gäste befragt).

comments powered by Disqus