Airbnb setzt starkes Wachstum in der Schweiz fort

0

Das Walliser Tourismus Observatorium hat nach 2014 und 2015 zum 3. Mal die Marktpräsenz der Wohnungsvermittlungsplattform Airbnb auf Schweizer Ebene erhoben. Dabei hat sich gezeigt, dass sich das Airbnb-Angebot in Bezug auf die vermittelten Objekte seit 2014, von 6‘033 Objekten auf heute 18‘494 Objekte, mehr als verdreifacht hat. Es handelt sich in der Studie um Minimalwerte, da mit der angewandten Methode lediglich ungefähr75 bis 85 % des Angebots erfasst werden konnte. Gut 80 % des Airbnb Angebotes in der Schweiz fällt auf die Kantone Zürich, Wallis, Genf, Waadt, Bern, Basel-Stadt und Graubünden. Airbnb ist somit in den städtischen Regionen und in den klassischen Feriendestinationen stark vertreten. Vom Bettenangebot her dominiert das Wallis vor Graubünden und Bern den Markt. Im Alpenkanton Wallis entspricht das Airbnb Bettenangebot mittlerweile bereits 42 % des Hotelbettenangebots. Weitere interessante Erkenntnisse erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus