Schweizer suchen deutsche Reisebüros auf

0

Seit Anfang 2015 der feste Euro-Wechselkurs aufgehoben wurde, gibt es einen wahren Ansturm von Kunden aus der Schweiz auf deutsche Reisebüros. Die Umsatzanteile aus der Schweiz belaufen sich in den Reisebüros in Konstanz, Waldshut, Lörrach oder Freiburg i. Breisgau auf 30 bis 50 Prozent. Laut Angelika Hummel, Inhaberin eines TUI Reisecenters in Freiburg, würden im Prinzip die gleichen Dienstleistungen nachgefragt wie von deutschen Kunden. Allerdings sei der Qualitätsanspruch der Schweizer Kunden in der Regel höher und dies wiederum führe «tendenziell zum Verkauf höherwertiger“ Kategorien, so Hummel. Erfahren Sie hier, wie viel Schweizer Kunden durch Beratungen in deutschen Reisebüros tatsächlich sparen und wie Schweizer Veranstalter wie Kuoni, Hotelplan und TUI Suisse darauf reagieren

comments powered by Disqus