Trendwende im Tourismus – die Deutschen kommen wieder

0

Nach jahrelangem Abwärtstrend machen wieder mehr Europäer Ferien in der Schweiz. Besonders erfreulich ist für die Branche der Zuwachs von den deutschen Gästen, des mit Abstand wichtigsten Quellmarktes. So verzeichnete bspw. das Tessin in den ersten sieben Monaten 2016 ein Plus von 7.3 % bei Touristen aus dem nördlichen Nachbarland, Luzern gar 16.2 %. Mögliche Gründe für die Rückkehr dieser kaufkräftigen Kundschaft erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus