Instagram als Verbündeter der Tourismusindustrie

0

Vor allem als Applikation für das Teilen von Fotos bekannt, hat sich Instagram in den letzten zwei Jahren zur digitalen Plattform für Videos weiterentwickelt. Diesen Trend belegen die seit Juli 2014 neu eingeführten Applikationen „Bolt“, „Hyperlapse“, „Layout“, „Boomerang“ und seit August 2016 „Instagram Stories“. Für die Tourismusindustrie ergeben sich daraus einige Chancen: So kann durch das Teilen von Bildern und Videos ein Markenimage entwickelt werden, es kann eine informelle Bindung zu den Kunden gepflegt werden und die Social-Media-Profile der Tourismusdestinationen können zuverlässig mit fesselnden Bildern gespeist werden. Mehr

comments powered by Disqus