Schlafen in der Kirche

0
Beherbergung

Camping und Glamping waren gestern. In England gibt es eine andere, ziemlich ausgefallene Art von Camping. Beim sogenannten „Champing“, einem Mix aus „Church“ und „Camping“, geht es um das Campieren in Kirchen. Die Idee stammt aus England, wo aus 347 geschützten, aber nicht mehr für religiöse Zwecke genutzten Kirchen, mittlerweile 12 Gotteshäuser regelmässig Touristen beherbergen. Eine Übersicht, in welchen Kirchen man nächtigen kann und was dort (nicht) geboten wird, gibt es auf der Webseite www.champing.co.uk. Mehr dazu hier oder im folgenden Video:

 

comments powered by Disqus