Boom auf den Schweizer Campingplätzen

0
Beherbergung

Die Schweizer Campingplätze blicken auf ein sehr erfolgreiches Halbjahr zurück. Die Übernachtungszahlen sind förmlich explodiert. Laut dem Bundesamt für Statistik (BFS) beträgt das Plus gegenüber dem ersten Semester 2016 satte 42 %. Experten setzten hinter diese extremen Zahlen jedoch ein Fragezeichen. Klar scheint hingegen, dass für den Anstieg primär die Schweizer Gäste verantwortlich sind. Anbieter wie der Touring Club Schweiz (TCS) haben zudem vermehrt in Glamping-Unterkünfte investiert. Tipis, Nostalgiewalgen, Safarizelte oder sogenannte Pods, die wie Mini-Tunnels geformt und mit Dusche/WC ausgestattet sind, erfreuen sich grosser Beliebtheit.

Tipi

©RobertSedlakCz

comments powered by Disqus