Skitouren auf markierten Routen innerhalb des Skigebiets

0
Freizeitaktivitäten

Es gibt signalisierte Wege zum Wandern im Sommerhalbjahr, zum Schneeschuhwandern im Winter und neu vermehrt auch für Skitouren. Immer mehr Destinationen bieten einen entsprechenden Park an. Jüngstes Beispiel ist Crans-Montana mit 15 Routen, die sich über mehr als 40 km markierte und gesicherte Pfade erstrecken. Wintersportler ohne Abonnement zahlen in Crans-Montana 5.- CHF für das Angebot, bei dem eine allfällige Talfahrt mit der Seilbahn inbegriffen ist und das Gebiet vom Liftpersonal während den üblichen Öffnungszeiten gesichert wird. Doch was sind die Motive für diese Nachfrage und steht das Angebot nicht im Widerspruch zum von Freeridern oft zitierten Freiheitsgefühl?

Snow Tracks

comments powered by Disqus