Brauchen Ihre Gäste noch ein Info-Center?

0
Management

Wenn Sie eine neue Tourismusdestination von Grund auf neu gestalten würden, würden Sie Ihre begrenzten Ressourcen in ein Besucherzentrum investieren? Destination Think! haben sich mit dieser Frage beschäftigt und sind zum Fazit gekommen, dass das Aufkommen von Smartphones die Notwendigkeit vom persönlichen Kontakt nicht beseitigt hat, erfolgreiche Destinationen jedoch alte Annahmen hinter sich lassen und ihre Besucher dort treffen, wo die Gästebedürfnisse am grössten sind. Oder um es mit den Worten von Chef-Stratege William Bakker zu formulieren: „In der Vergangenheit wurde das Info-Center proaktiv aufgesucht. Heute, wenn Besucher zufällig eines finden, werden sie wahrscheinlich hereinspazieren – warum nicht? Aber sie sehen es nicht mehr als ein Muss an, sobald sie ankommen. Das ist eine grundlegende Änderung.“ Mehr

comments powered by Disqus