Schweizer UNESCO-Welterbestätten eröffnen ihre Türen

0
Nachhaltiger Tourismus

Drei herausragende Naturphänomene und neun grossartige Kulturleistungen in der Schweiz sind mit dem begehrten Emblem „UNESCO-Welterbe“ ausgezeichnet. Jedes steht für Echtheit, Qualität und Vielfalt über Generationen hinaus. Diese Werte sind Teil der Identität und Mentalität der Schweizer Bevölkerung. Das Wochenende vom 9. und 10. Juni 2018 wird ganz im Zeichen der Welterbestätten stehen. An den dritten Welterbetagen öffnen die UNESCO-Welterbestätten wiederum ihre Türen und laden ein, Unbekanntes, Einzigartiges und Aussergewöhnliches zu entdecken. Mehr über die einzelnen Besucherprogramme erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus