Tollkühne Rides am „Bec des Rosses“

0
Freizeitaktivitäten

Anfang April  wurden anlässlich des Xtreme Verbier am extrem steilen und felsdurchzogenen Bec des Rosses die neuen Weltmeister der Freeride World Tour 2018 (FWT) gekürt. Der Bec des Rosses (3223 m) empfing die Athleten mit sehr viel Schnee, der allerdings teilweise windverblasen und daher nicht einfach zu befahren war. Wie Sie im folgenden Video sehen, hielt dieser Umstand die Athleten nicht davon ab, spektakuläre Runs durch das Gelände zu ziehen:

 

comments powered by Disqus