Ferienwohnungsmarkt erholt sich langsam wieder

0
Beherbergung

Die Ferienwohnungsmärkte in den Schweizer Alpen haben sich im letzten Jahr erneut schwächer entwickelt als in Österreich und Frankreich. Zu diesem Ergebnis kommt die UBS in einer Untersuchung der 24 Top-Ferienorte im Alpenraum. Dennoch zeigte der Ferienwohnungsmarkt im Schweizer Alpenraum Anzeichen einer Erholung. Denn nach einer längeren Korrekturphase seien die Preise für Ferienwohnungen im Schweizer Alpenraum wieder um 1.1 % gestiegen, wie die UBS feststellte. Allerdings hinke die schweizerische Preisentwicklung der österreichischen mit plus 5 % und der französischen  mit plus 3 % hinterher. Die Leerstands-Quote in der Schweiz habe sich mit 3.3 % stabil entwickelt. Mehr

comments powered by Disqus