Die Herausforderung „Big Data“

0
e-Tourismus und Technologie

Vor nicht allzu langer Zeit wurden nur die Namen der Hotelgäste und deren E-Mail-Adressen gesammelt. Heute ist die Hotellerie an der sogenannten Big Data interessiert und erhält mehr Informationen über die Gäste als je zuvor. Die sinnvolle Verwendung dieser Daten ist jedoch auch wegen ihrer Menge eine Herausforderung. Um den grösstmöglichen Nutzen zu erzielen, ist es wichtig, den Prozess richtig zu strukturieren. Moderne Analyselösungen ermöglichen es, die gesammelten Erkenntnisse zielgerichtet einzusetzen. Diese Datenanalyse kann auf vielfältige Weise genutzt werden. Eine der überzeugendsten Anwendungen ist das Angebot relevanter Gastanreize für Zimmer-Upgrades, Restaurants oder Souvenirläden, die auf früher erfassten Vorlieben des Gastes basieren. Mehr

Bigdata

comments powered by Disqus