Trend zu mehr Tourismus am Berg: Der Hüttensommer boomt

0
Beherbergung

2018 ist bislang nicht nur in der Schweiz, wie z.B. im Berner Oberland, ein Traumsommer für Wanderer und Alpinisten und folglich für die Hüttenwarte. Auch in Südtirol sind viele Schutzhütten seit Wochen ausgebucht. Es scheint sich dort nicht nur über eine Momentaufnahme zu handeln, sondern über einen Trend, dass es die Menschen wieder vermehrt in die Berge zieht. Die Ansprüche der Gäste haben sich jedoch grundlegend geändert. Bergsteiger, die auf den Hütten übernachten, wollen längst nicht mehr in einem überfüllten Lager nächtigen. Sie bevorzugen Zwei-Bett-Zimmer, gern auch mit Dusche und WC. Diesen Wünschen der Gäste versuchen die Hüttenwirte nachzukommen. Wer die Möglichkeit hat, baut um und schafft so mehr Platz für komfortable Betten in kleinen Zimmern. Mehr

comments powered by Disqus