Digital Marketing: Wo macht Outsourcing Sinn?

0
e-Tourismus und Technologie

Website-Content, Suchmaschinenoptimierung, Fotos und Videos, Newsletter, Medienarbeit, Google Adwords, Facebook-Marketing, Revenue Management, Metasearch-Distribution… . Es gibt viele erfolgversprechende Massnahmen im Online-Marketing – aber wer soll sie alle umsetzen? Angesichts immer komplexerwerdender Zusammenhänge ergibt es heute keinen Sinn mehr, Alles selbst machen zu wollen. Kluges Outsourcing ist also gefragt. Stellen Sie sich zuerst die Frage, was Sie genau brauchen: Während Sie für Adwords bestimmt kein „Lehrgeld“ zahlen möchten, macht Outsourcing bei internen Betriebsabläufen wie dem Kommentieren von Bewertungen weniger Sinn. Wenn Sie erstmal den Massnahmenbereich festgelegt haben, geht es darum, den Umfang des Mandats zu bestimmen und danach den besten Dienstleister zu finden. Tipps zum Thema finden Sie hier.

comments powered by Disqus