Weshalb sich DMOs für einen nachhaltigen Tourismus interessieren sollten

0
Market Intelligence

Im vergangenen Jahr haben 1.2 Mrd. Reisende internationale Grenzen überschritten – eine erstaunliche Zahl, die laut der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen bis 2030 auf 1.8 Mrd. steigen soll. Mit zunehmender Globalisierung sind Reisen zu begehrten Reisezielen, die Entdeckung neuer Kulturen und die Bereicherung des Lebens durch Reisen zugänglicher denn je geworde, was zu einem beispiellosen Boom des Tourismus und dessen verwandten Industrien führt. Es ist also Zeit, sich über die Nachhaltigkeit der Branche Gedanken zu machen. Hier finden Sie 5 Gründe:

  1. Nachhaltiger Tourismus bringt Geld in die lokale Wirtschaft und schafft Arbeitsplätze
  2. Touristen erhalten authentischere Erlebnisse
  3. Nachhaltigkeit vermeidet die Verdrängung von Einheimischen und macht eine Destination zu einem besseren Ort für das Leben der Einheimischen und für den Aufenthalt der Besucher
  4. Nachhaltigkeit hilft, Ressourcen zu schonen und die touristische Infrastruktur des Reiseziels zu erneuern
  5. Nachhaltigkeit bereitet eine Destination für die Zukunft vor

Detailliertere Informationen zu den 5 Punkten und Best Practice Beispiele finden Sie hier.

comments powered by Disqus