E-Mail-Marketing: Fünf wichtige Gäste-Touchpoints

0
Marketing und Vertrieb

Clevere Beherbergungsbetreiber setzen auf spezifische Zeitpunkte abgestimmte Auslöser, um dem Gast entlang der Customer Journey einen relevanten Content zukommen zu lassen. Dies generiert nicht nur Mehrwert beim Kunden, sondern fördert auch dessen Gewohnheit, in Zukunft Ihre E-Mails zu öffnen:

1.       Nach erfolgter Reservierung: Fügen Sie beim Versand der Bestätigung Infos über Restaurant- und Wellnessangebote sowie Menüs, Öffnungszeiten und Links zur Reservierung bei.

2.       Einige Tage vor der Ankunft: Senden Sie Parkplatzinfos, Insidertipps, erwartete Temperaturen, Events etc., um Ihren Betrieb als Epizentrum der Destination zu positionieren.

3.       Nach dem Check-in: Kundenorientierte Betriebe schreiben den Gästen kurz nach dem Check-in eine SMS, um sie nach Ihrem Befinden zu fragen und zusätzliche Tücher etc. anzubieten.

4.       Nach dem Aufenthalt: Zeit, um Feedback zu bitten. Senden Sie einen Link zu Ihrer TripAdvisor-Seite und ermutigen Sie die Gäste, Bewertungen zu schreiben sowie Fotos zu posten.

5.       9 Monate nach dem Aufenthalt: Senden Sie ein Update über die Neuheiten in Ihrem Betrieb. Ausserdem können Sie mit aktuellen Packages und Sonderangeboten werben.

 

Mehr dazu finden Sie hier.

comments powered by Disqus