Ibis Styles mit erster Niederlassung im Wallis

0
Beherbergung
Ibis Styles mit erster Niederlassung im Wallis

Vier Jahre nach der Schliessung des Hotels Atlantique und nach umfangreichen Renovierungsarbeiten entstand in Siders/Sierre, der Stadt der Sonne, ein brandneuer und in die ACCOR-Gruppe integrierter Betrieb.  IBIS STYLES SIERRE liegt im oberen 3*-Bereich und reiht sich in der Kategorie «Boutique Hotels» ein.

Der unter der Leitung von Sébastien Bonvin stehende Betrieb in Siders/Sierre verfügt über einen Konzessionsvertrag, der ihm den Zugang zu den Marketing- und IT-Dienstleistungen der ACCOR-Gruppe ermöglicht. Das Hotel wird von 10 Mitarbeitenden betrieben. Nur die Reinigungsarbeiten werden von einer externen Firma übernommen.  Das Design des Hotels basiert auf einem "Stadt- und Berg"-Konzept, welches sich im Dekor aller 62 Doppelzimmern und den 10 Stockwerken wiederfindet. Jedes Zimmer kann sowohl als Einzel- als auch als Doppelzimmer reserviert werden. .

 

Der Geist des "Boutique Hotels" widerspiegelt sich auch im Begrüssungsprozess des Gastgebers. Die traditionelle Rezeption existiert hier nicht mehr. Stattdessen ermöglicht eine mobile Check-in-Lösung (Fols Mobile) jedem Mitarbeiter, den Ausweis des Gastgebers mit seinem Smartphone zu scannen und die Eintrittsformalitäten in einer freundlichen Umgebung abzuwickeln.

Der Betrieb in Siders/Sierre wird es der ACCOR-Gruppe ermöglichen, auch ein neues Konzept in F&B (food & beverage) zu testen. Der Food Hub "A Table" (www.atable-foodhub.com) soll nicht nur für Hotelgäste ein echtes Schaufenster für Walliser Produkte werden. Alle angebotenen Gerichte bestehen ausschliesslich aus Walliser Produkten, ebenso wie das Weinsortiment. Das Hotel bietet den Walliser Produzenten zudem eine Zone, in der sie ihre Produkte uneingeschränkt präsentieren und verkaufen können.

Photos Ibis

Quelle:©Accor Live Limitless

comments powered by Disqus